Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Trumpf-Chefin fordert mehr Geld für besonders gute Lehrer.
clock-icon11.07.2018 - 13:24:38 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Vorsitzende der Geschäftsführung des Unternehmens Trumpf, Nicola Leibinger-Kammüller, hat einen grundlegenden Umbau der Schulen in Deutschland gefordert

Bild: Stühle im Flur einer Schule, über dts Nachrichtenagentur Bild: Stühle im Flur einer Schule, über dts Nachrichtenagentur

"Jedes Kind muss programmieren lernen. Wenn es viel mehr Drittklässler gibt, die Freude am Programmieren haben, gewinnen wir spätere Studenten der Informatik. Ohne Informatik geht nichts mehr", sagte Leibinger-Kammüller der Wochenzeitung "Die Zeit". Außerdem sollten Lehrer erheblich mehr Wertschätzung erfahren.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Cronos Group (WKN:A2DMQY) ist eines der Cannabis-Unternehmen, sie sich positionieren, um vom wachsenden weltweiten Konsum von Marihuana zu profitieren, und in dieser Woche informierte das Management die Investoren über die neuesten Quartalsergebnisse und die Zukunftspläne des Unternehmens


JCB International, Co , Ltd (JCBI), die internationale Tochtergesellschaft der JCB Co , gab die Akzeptanz von JCB Contactless* durch iCard, einen lizenzierten Anbieter von elektronischen Zahlungsmitteln, und myPOS Europe Ltd, ein von der FCA (London) zugelassenes Unternehmen im Bereich elektronische Zahlungslösungen, bekannt


Hamburg - capsensixx-Aktienanalyse von Aktienanalyst Benjamin Marenbach von der Montega AG: Benjamin Marenbach, Aktienanalyst der Montega AG, rät die Aktie der capsensixx AG (ISIN: DE000A2G9M17, WKN: A2G9M1, Ticker-Symbol: CPX) weiterhin zu kaufen capsensixx habe gestern die 9M-Zahlen 2018 veröffentlicht und damit gezeigt, dass das Unternehmen sich auch in einem schwierigeren Marktumfeld behaupten könne


Berlin - Die Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände ULA warnt anlässlich des vom Bundesministerium der Finanzen (BMF) vorgelegten Referentenentwurfs zur Einschränkung des Kündigungsschutzes für Leistungsträger als neuen Standortfaktor vor einer Gefahr für das Erfolgsmodell Deutschland und den sozialen Frieden in den Unternehmen


Der Magistrat Linz stellt weiter viele „unerledigte“ Anzeigen gegen?Unternehmen ein


CDU-Arbeitnehmer wollen Senioren, die Grundsicherung im Alter brauchen, mehr Geld geben


Bei ihrer letzten Generaldebatte im Bundestag als CDU-Chefin lobt Kanzlerin Merkel den UN-Migrationspakt und knöpft sich die AfD vor


Airbnb ist ein unpolitisches Unternehmen, das Privatleute zusammenbringt


Zum letzten Mal in einer Generaldebatte heißt die CDU-Chefin Angela Merkel


Grundschüler aus Grasdorf haben bei einem Sponsorenlauf Geld gesammelt und 1850 Euro davon für eine Förderschule in Lima gespendet