Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Astronauten auf Weg zu ISS nach Fehlfunktion notgelandet.
clock-icon11.10.2018 - 11:33:23 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Eine am Donnerstag zur Internationalen Raumstation ISS gestartete bemannte russische Raumkapsel ist wegen einer Fehlfunktion in Kasachstan notgelandet

Bild: Raumstation ISS, über dts Nachrichtenagentur Bild: Raumstation ISS, über dts Nachrichtenagentur

"The Soyuz capsule has landed back on Earth carrying two crew members", teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA mit. Die Astronauten an Bord überlebten die Notlandung: "Search and rescue teams report they are in contact with the Soyuz crew, who report they are in good condition", so die NASA. Die Crew war zuvor auf eine ballistische Sinkflugbahn gelenkt worden.


Als Grund wurden Probleme mit dem Antrieb der Trägerrakete genannt. An Bord der Raumkapsel befanden sich ein russischer Kosmonaut und ein US-Astronaut. Sie waren vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur gestartet. Ursprünglich sollten sie um 16:44 Uhr deutscher Zeit an die ISS ankoppeln.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Global Payments Inc (NYSE: GPN), ein führender weltweiter Anbieter von Zahlungstechnologien und -Softwarelösungen kündigte beim Empfang im Rahmen seines sein Partner-Forum während der jährlichen EDUCAUSE Konferenz in Denver, USA, an, dass sein Geschäftsbereich TouchNet von Ellucian, einem Anbieter von Software und Dienstleistungen für höhere Bildungseinrichtungen, zum „Partner des Jahres“ ernannt wurde


USA, Russland, Saudi-Arabien und Kuwait bilden eine "Achse der Bösen"


Der CLS USA-Schlusskurs wurde am 07 12 2018 mit 0,68 USD festgestellt


Brand im Sabine-Rosenbaum-Weg - Festnahme


Die Börsianer sind nervös Ein Hauptgrund ist die Festnahme der Huawei-Finanzchefin in Kanada und die drohende Auslieferung in die USA


Die Russin Maria Butina sitzt in den USA in Untersuchungshaft, Vorwurf: Spionage


Marko Grujic ist bei Hertha auf einem guten Weg Aber an die brasilianische Legende Marcelinho kommt der Serbe noch nicht heran


Außenminister Klimkin bittet die EU um zusätzliche Russland-Sanktionen


Finger weg vom Poulet warnt die Migros Wer sich Pouletbrust-Streifen Paprika gekauft hat, sollte diese nicht essen


Am Montagmorgen kam es bundesweit zu einem Warnstreik der Deutschen Bahn – vier Stunden lang kamen Pendler nicht aus Potsdam weg