Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Flugzeug aus Brunei wegen Panne in Wien zwischengelandet. Das Flugzeug war auf dem Weg von Brunei nach London, meldeten mehrere Luftfahrtportale online. Laut einem Passagier hatte die Crew durchgesagt, dass das linke Triebwerk wegen Ölverlusts abgeschaltet werden musste. Die Reisenden wurden umgebucht.
clock-icon08.11.2018 - 13:02:12 Uhr | salzburg.com

Eine Boeing 787 der Royal Brunei Airlines hat Mittwochfrüh wegen technischer Probleme am Flughafen Wien in Schwechat einen Zwischenstopp einlegen müssen

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Handelsgericht Wien hat entschieden, dass der Käufer eines vom Dieselskandal betroffenen Audi Q3 vom Autohändler den Kaufpreis zurückverlangen und das vom Hersteller angebotene Software-Update verweigern darf


Wien (www fondscheck de) - Der Fondsadvisor von Witzleben Asset Management hat die GS&P Kapitalanlagegesellschaft in Luxemburg übernommen, so die Experten von "FONDS professionell" Christian Krahe und Albrecht von Witzleben, die Initiatoren des erfolgreichen Publikumsfonds Deutsche Aktien Total Return (DATR) (ISIN LU0216092006/ WKN A0D9KW), würden das Unternehmen führen und weiterentwickeln


Am Tag nach dem 0:0 in Wien gegen Bosnien-Herzegowina und dem damit verpassten Gruppensieg in der Fußball-Nations-League war bei Julian Baumgartlinger Ursachenforschung angesagt


Wien (www anleihencheck de) - SAP (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) gab bekannt Qualtrics für USD 8 Mrd


Heute Abend findet die Verleihung der Nestroy-Preise im Theater an der Wien statt


Heinz-Christian Strache will noch "in dieser Periode" die Errichtung eines Nationalstadions in Wien als "Herzstück des Sports" beschließen


Wien hat definitiv wunderschöne Weihnachtsmärkte Doch auch in Bratislava gibt es schöne Märkte zu sehen


Wenn nach dem warmen Herbst sich in Wien die winterlichen Temperaturen durchsetzen, ist die MA 48 schon für den Winterdienst bereit


WIEN 400 Gäste verfolgten im Colosseum XXI in Wien-Floridsdorf die 35


WIEN Sauberer, effizienter und stärker: Renault hat zwei Motoren für die beiden Modelle Talisman und Espace überarbeitet