Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Essen / Essen/Mülheim an der Ruhr: Essener Polizei setzt ....
clock-icon06.12.2018 - 15:41:53 Uhr | presseportal.de

Essen/Mülheim an der Ruhr: Essener Polizei setzt verstärkt auf alternative Antriebsarten- E-Bikes verstärken den Fuhrpark- Polizeipräsident gibt grünes Licht für weitere schadstofffreie Fahrzeuge


Essen - 45117 E.- 45468 MH: Seit dieser Woche (Mittwoch, 5. Dezember 2018) stehen für die Mitarbeiter*innen des Essener Polizeipräsidiums weitere "E-Fahrzeuge" zur Verfügung. Polizeipräsident Frank Richter, der 2017 im Zuge des "Grüne-Hauptstadt-Jahres" die ersten Elektrofahrzeuge in seiner Behörde einführte, setzt nun das umweltfreundliche Projekt fort.


Neben den beiden elektrisch betriebenen Autos stehen nun weitere Fahrräder -mit Muskelkraft und Elektromotoren betrieben- zur Verfügung. Insbesondere in innerstädtischen Bereichen stellen Fahrräder und Elektrofahrzeuge eine wichtige Alternative zu den herkömmlichen Dienstfahrzeugen dar, weil sie auch zur Stau- und Emissionsreduzierung beitragen.


"Auch der gesundheitliche Aspekt spielt eine Rolle", meinte der Behördenleiter. So können seine Mitarbeiter ab sofort auch dienstliche Termine mit den neuen E-Bikes wahrnehmen. Dass die E-Räder je nach Einsatzörtlichkeit vermutlich oft sogar schneller am Ziel eintreffen als ein Pkw, sei hier nur am Rande erwähnt.


/PekeOTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.dehttps://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat das neue NRW-Polizeigesetz scharf kritisiert


Nachtragsmeldung zu "Polizei nimmt drei mutmaßliche Wohnungseinbrecher fest"


Polizei warnt vor Taschendieben in Wilhelmshaven - in einem Fall wurde der Täter erwischt und flüchtete - Polizei bittet um Wachsamkeit und Zeugenhinweise


Polizei und Ordnungsamt kontrollierten gemeinsam


Siegen - Nach dem Überfall auf eine Tankstelle an der Leimbachstaße am vergangenen Freitagabend hat die Polizei nun Fotos des Täters veröffentlicht


Gewalt in Potsdamer Gaststätten: In einer Restaurantküche bewirft sich das Personal wütend mit schweren Gegenständen, am Luisenplatz holt die Polizei eine renitente Betrunkene aus dem Lokal und wird selbst schwer attackiert


Der Plenarsaal des Landtags Nordrhein-Westfalen Alle Rechte vorbehalten Landtag NRW, Fotograf: Bernd SchälteMan sei „weit von Bayern entfernt“, betonten gleich mehrere Politiker der schwarz-gelben Koalition in Nordrhein-Westfalen, als sie heute im Landtag nach einer parlamentarischen Debatte für das neue Polizeigesetz stimmten


Mehrfach hatte die Polizei mit Georgines mutmaßlichem Mörder zu tun


Nach Angaben der Polizei schob der Vater den Jungen in Buckow in einem Kinderwagen über die Straße, als ein Auto ihn anfuhr


Eine junge Frau aus Taiwan beauftragte die Polizei einen 500 Dollar DNA-Test an ihren Mitbewohnerinnen durchzuführen, um herauszufinden, wer ihr Joghurt gegessen hatte