Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Spahn will Hebammenausbildung akademisieren.
clock-icon17.10.2018 - 01:02:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat angekündigt, die Geburtshilfe zu einem akademischen Beruf zu machen

Bild: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur Bild: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

"Die Anforderungen an Geburtshilfe steigen ständig", sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Statt wie bisher an Hebammenschulen ausgebildet zu werden, sollen Hebammen und Entbindungspfleger zukünftig in einem dualen Studium auf den Beruf vorbereitet werden. Duale Studiengänge verknüpfen Vorlesungen und Seminare an einer Hochschule mit praktischer Arbeit, Studierende erwerben am Ende des Studiums einen Bachelor-Abschluss.


"Hebammen helfen beim Start ins Leben", so der Gesundheitsminister. "Dafür brauchen sie die bestmögliche Ausbildung ? theoretisch und praktisch." Spahn setzt damit nicht nur ein Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag, sondern auch eine EU-Richtlinie um, nach der die Ausbildung für das Berufsfeld bis zum 18.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Vytenis Andriukaitis, hat sich kritisch über die Initiative von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) geäußert, ein Tierwohllabel in Deutschland einzuführen


Berlin - Der EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Vytenis Andriukaitis, hat sich kritisch über die Initiative von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) geäußert, ein Tierwohllabel in Deutschland einzuführen


"Bambi" ist tot - Fahren Sie langsam! Es geht um Ihre Gesundheit und das Leben von Tieren


Vor der Entscheidung der deutschen Apotheken über den Versandhandel-Vorstoß von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag haben die Gesetzlichen Kassen vor einem Deal auf Kosten der Versicherten gewarnt


Wie die Musiktherapie genau wirkt, weiß die Wissenschaft nicht


Viel Gemüse, wenig Fleisch: Forscher haben einen Speiseplan erstellt, der gleichermaßen das Wohl der Umwelt und die Gesundheit der Menschen zum Ziel hat


Die eine Seite spricht von einem wichtigen Beitrag für Bildung, Wissenschaft und den Artenschutz, der Gegenseite zufolge werden in Zoos Tiere aus reinen Unterhaltungs- und Kommerzzwecken in Käfigen eingepfercht


Gesundheit, Logistik, Polizei: In vielen Branchen gehört Schichtarbeit zum Alltag


Gefährdet die Verlängerung der Arbeitszeit um eine Stunde pro Woche die Gesundheit? Vor allem Eltern und Frauen gehen dann häufiger zum Arzt


Durch ein Plus von einer Stunde sinkt laut Selbsteinschätzung die Gesundheit um zwei Prozent, die Anzahl der Arztbesuche steigt um 13 Prozent