Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zahl neuer Ausbildungsverträge gestiegen.
clock-icon11.04.2019 - 09:50:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Jahr 2018 haben insgesamt 519 700 Personen in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen: Das waren 4 000 oder 0,8 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit

Bild: Graffiti-Entfernung, über dts Nachrichtenagentur Bild: Graffiti-Entfernung, über dts Nachrichtenagentur

Dieser Anstieg wird demnach allein von den Männern getragen: Während 7.400 oder 2,3 Prozent mehr Männer einen Ausbildungsvertrag abschlossen als im Vorjahr, setzte sich bei den Frauen der schon seit zehn Jahren rückläufige Trend mit 3.400 oder 1,8 Prozent weniger neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen weiter fort.


Gegenüber 2008 ging die Zahl der von Frauen neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge um 25 Prozent zurück. Den stärksten Zuwachs (+4.600 oder +1,5 Prozent) gab es 2018 im größten Ausbildungsbereich Industrie und Handel, so die Statistiker weiter. Im Handwerk stieg die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge nur geringfügig an (+0,1 Prozent).


In den übrigen Ausbildungsbereichen sank die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge, am stärksten im Öffentlichen Dienst (-2,7 Prozent) und in der Landwirtschaft (-1,8 Prozent). In den Bundesländern konnten bei der Zahl neuer Ausbildungsverträge im Vorjahresvergleich unterschiedliche Entwicklungen beobachtet werden.


In Hessen (+3,0 Prozent), Berlin (+2,3 Prozent), Sachsen (+1,8 Prozent) und Brandenburg (+1,7 Prozent) gab es die größten prozentualen Zunahmen. Insgesamt befanden sich Ende 2018 nach vorläufigen Ergebnissen 1,3 Millionen Personen in einer dualen Berufsausbildung. Dieser Wert entspricht in etwa dem Niveau des Jahres 2017 (+0,2 Prozent), in dem erstmals seit 2008 wieder ein Anstieg zu verzeichnen war.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Heute gaben Amazon (NASDAQ: AMZN) und Google (NASDAQ: GOOGL) bekannt, dass die beiden Unternehmen in den kommenden Monaten die offizielle YouTube-App auf Amazon Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart TVs sowie die Prime Video-App für das Streaming auf Chromecast und Chromecast built-in veröffentlichen werden


Phyton Biotech, ein deutsch-amerikanisches Unternehmen aus dem Bereich der Plant Cell Fermentation (PCF®), und AqVida, ein deutscher Hersteller von Fertigformulierungen (Finished Dosage Formulation, FDF) für die Onkologie, geben heute bekannt, dass sie die europäische Zulassung des EDQM (European Directorate of Quality Medicines / Europäisches Direktorat für die Qualität von Arzneimitteln) für das injizierbare FDF Paclitaxel von AqVida erhalten haben


Hamburg - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) haben sich auf ihrem Jahreskongress mit großer Mehrheit für die Entwicklung eines verbindlichen Verhaltenskodex für


Vor allem kleineren Unternehmen in Deutschland bereitet es Probleme, die Lehre digital zu gestalten