Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
OECD-Bildungsdirektor will Erzieher und Lehrer besser bezahlen.
clock-icon02.01.2019 - 05:02:07 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher fordert eine bessere Bezahlung für Erzieher in Kitas und Lehrer in Brennpunktschulen

Bild: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur

"In Sonntagsreden sagt jeder Politiker, wie wichtig die frühkindliche Bildung ist. Aber den Erzieherberuf aufzuwerten und bessere Gehälter zu zahlen, dafür fehlt angeblich das Geld", sagte Schleicher den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). Dies sei "genauso ungerecht wie die Tatsache, dass wir dem Lehrer an einem gutbürgerlichen Gymnasium mehr zahlen als dem Lehrer an einer Brennpunktschule", so der Bildungsforscher weiter, der Chef der internationalen Bildungsstudie Pisa ist.


Das könnte Sie auch interessieren:

Hagen - Vor rund 50 Jahren kam es einer pädagogischen Revolution gleich, wenn Lehrer meinten, dass es wichtiger sei, was in ein Aufsatzheft geschrieben würde als wie


Dr Hohenadl ist auf Eleganz, Höflichkeit und Bildung erpicht


Der Bildungsdirektor will Lehrer bei Beschwerden und Notenstreitigkeiten stärken


Es ist verrückt, dass sich Lehrer sogar schon für ein "Gut" rechtfertigen müssen


Im Interview mit EURACTIV spricht OECD-Generalsekretär Ángel Gurría über den globalen Handelskrieg, Digitalsteuern, den Brexit, Populismus und Politikverdrossenheit


80 Millionen Lehrer und Schüler setzen die G Suite for Education ein


Braunschweig/Feucht - Mit einem beherzten Griff ins Lenkrad eines bewusstlosen Busfahrers hat ein Lehrer aus Braunschweig ein Unglück auf der Autobahn verhindert


Unter Trumps Bildungsministerin Betsy DeVos verkommt Bildung zur Ware


Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben


Kunst und Kultur beflügeln das Schulleben: Die Sophie-Scholl-Gesamtschule in Wennigsen kooperiert für die kulturelle Bildung mit außerschulischen Kulturpartnern