Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Nahles kritisiert Bildungsministerin: Was macht die eigentlich?.
clock-icon03.08.2018 - 16:59:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

SPD-Chefin Andrea Nahles hat Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) wegen ihrer bisherigen Arbeitsbilanz angegriffen

Bild: Anja Karliczek, über dts Nachrichtenagentur Bild: Anja Karliczek, über dts Nachrichtenagentur

"Ich frage ganz simpel: Was macht eigentlich Frau Karliczek? Nehmen wir das Thema Digitalisierung der Schulen: Da hinken wir hinterher", sagte Nahles dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Aber die Lehrer wissen gar nicht, wie sie an die vorhandenen Mittel herankommen sollen. Wir hätten genügend Geld, um jedes Klassenzimmer in Deutschland zu digitalisieren", sagte Nahles.


"Aber die Bildungsministerin hat kein Konzept und kein Idee." Frau Karliczek habe kein Profil entwickelt. "Mir reicht das jetzt. Der Welpenschutz ist vorbei. Sonst hätten wir die Finanzmittel auch anders verteilen können", so die SPD-Vorsitzende.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf/Lüneburg - Die Leuphana Universität Lüneburg ist mit ihrem Konzept, wertorientierte Bildung und gesellschaftsrelevante Forschung in den Mittelpunkt zu stellen, eine der innovativsten Universitäten des Landes


FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat von SPD-Chefin Andrea Nahles gefordert, den Abgeordneten ihrer Fraktion eine Gewissensentscheidung zum umstrittenen Paragrafen 219a zu ermöglichen


Berlin - Die Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), Maria Noichl, fordert SPD-Chefin Andrea Nahles auf, im Streit um den Paragrafen 219a keine Kompromisse mit der Union einzugehen


Vor einer aktuellen Stunde zum Thema Bildung im niedersächsischen Landtag hat sich Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) für eine Rückkehr zu klassischen Lernmethoden im Bereich Lesen und Schreiben in der Grundschule ausgesprochen


Als einzige Kommune Norddeutschlands wurde die Marschgemeinde im Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung geehrt


Große Ehrung für Hasso Plattner: Am Donnerstag bekam er einer der höchsten deutschen Auszeichnungen für Personen, die sich um die Wissenschaft verdient gemacht haben


Armut wird häufig mit Arbeitslosigkeit und wenig Bildung gleichgesetzt


Die SPD trifft sich, um über Widersprüche zu streiten Ministerpräsident Woidke will anders als Parteichefin Nahles keinen Totalumbau - und warnt


Eine Milliarde Euro für Bildung möchten im Prinzip alle Parteien in NRW gerne haben


Parteichefin Nahles will die SPD neu aufstellen - programmatisch, personell und organisatorisch