Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
GEW-Chefin fordert Bürofachkräfte zur Entlastung der Lehrer.
clock-icon15.09.2018 - 09:36:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Um den Lehrerberuf attraktiver zu machen, dringt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf eine Arbeitsentlastung der Pädagogen

Bild: GEW, über dts Nachrichtenagentur Bild: GEW, über dts Nachrichtenagentur

Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe: "Die Kultusminister müssen die Lehrer von Aufgaben entlasten, zum Beispiel beim Zeugnisschreiben. Das müssen die Lehrer doch nicht mehr selbst händisch schreiben und kopieren." Stattdessen könnten Bürofachkräfte diese Aufgaben erledigen.


Tepe forderte außerdem mehr Sozialpädagogen und Erzieher an Schulen und weniger Pflichttermine für Teilzeit-Lehrer: "Auch Teilzeitkräfte müssen entlastet werden. Es ist zu prüfen, ob sie vielleicht ein oder zwei Stunden aufstocken, aber im Gegenzug von vielen Pflichtterminen außerhalb der Unterrichtszeit entbunden werden können." Tepe erneuerte im Focus zugleich ihre Forderung nach Anhebung der Gehälter von Grundschullehrern auf das Niveau von Gymnasiallehrern.


Das könnte Sie auch interessieren:

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat die Pläne des Volkswagen-Konzerns, mithilfe von Kaufprämien alte Diesel aus dem Verkehr zu ziehen, scharf kritisert


SPD-Chefin Andrea Nahles hat die bisherige Bundesjustizministerin Katarina Barley offiziell als Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten für die Europawahl im Mai kommenden Jahres vorgestellt


Der Sprecher des einflussreichen Seeheimer Kreises der SPD, Johannes Kahrs, hat SPD-Chefin Andrea Nahles nach dem Desaster bei der Bayern-Wahl den Rücken gestärkt und eindringlich vor einer neuen No-Groko-Debatte gewarnt


SPD-Chefin Andrea Nahles hat sich enttäuscht über das Ergebnis ihrer Partei bei der Landtagswahl in Bayern gezeigt


Die SPÖ ist mit einem neuen internen Konflikt konfrontiert  Eklat im SPÖ-Vorstand: Die Kärntner SPÖ stimmte in der roten Vorstandssitzung gegen die EU-Kandidatenliste, die die designierte SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner und ihr Bundesgeschäftsführer, Thomas Drozda, vorlegten


Albiera Antinori ist Chefin des italienischen Traditionsweinhauses Antinori


Katrin Werkmann ist die erste Frau an der Spitze einer deutschen Olympiamannschaft: »Chefin de Mission« bei den Jugendspielen 2018


Nichts scheint unmöglich zu sein in Hessen: Nach der neusten Umfrage werden die Bündnisoptionen zur Bildung einer neuen Landesregierung eher mehr als weniger


Die Halbinsel Krim trauert um erschossene Schüler und Lehrer


Vizepräsidenten Verkehrsminister Norbert Hofer und Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger