Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
GdP regt mehr politische Bildung für Polizisten an.
clock-icon17.07.2019 - 08:00:46 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Um Sympathien für rechtsextreme und rechtspopulistische Strömungen innerhalb der Polizei entgegenzuwirken, hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) mehr politische Bildung für Polizisten angeregt

Bild: Polizei bei einer Demo, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizei bei einer Demo, über dts Nachrichtenagentur

"Wir müssen innerhalb der Polizei die Kollegen widerstandsfähiger machen gegenüber Populismus und so den Verfassungspatriotismus stärken", sagte GdP-Vize Jörg Radek der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Dazu könne eine Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung beitragen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Essen: Polizisten sichern zwei Männer mit E-Scootern auf dem Ruhrschnellweg - Georgier hatten offensichtlich die Orientierung verloren


LPI-SLF: Warnung vor falschen Polizisten am Telefon


Südlohn - Polizisten angegangen


Polizisten stoppen 30-Jährigen mit Drogen