Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Forschungsgruppe Wahlen: Grüne und Linke stärker.
clock-icon08.06.2018 - 09:54:39 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, müsste laut neuer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen die Union mit Verlusten rechnen und käme auf 33 Prozent (minus 1)

Bild: Linkspartei-Logo auf Parteitag, über dts Nachrichtenagentur Bild: Linkspartei-Logo auf Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Die SPD bliebe bei 20 Prozent, die AfD verschlechterte sich auf 13 Prozent (minus 1), und die FDP erhielte unverändert 8 Prozent. Die Linke würde einen Punkt zulegen auf 10 Prozent (plus 1), ebenso die Grünen auf 13 Prozent (plus 1). Die anderen Parteien zusammen erreichten erneut 3 Prozent. Wie bisher hätte damit neben einer großen Koalition von den politisch denkbaren Bündnissen nur eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen eine parlamentarische Mehrheit.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die UmweltBank sieht sich selber als Spezialisten und Vorreiter für „grüne“ Finanzprodukte


Die Präsidentin des baden-württembergischen Landtags, Muhterem Aras (Grüne), will sich weiterhin für eine \"lebendige Erinnerungskultur\" einsetzen und mit Veranstaltungen an die nationalsozialistische Diktatur erinnern


Osnabrück - Linke zur Abwrackprämie: Autokonzerne wollen Ladenhüter loswerden Parteichefin Kipping empört über VW-Vorstoß - "Wer sich kein neues Auto leisten kann, der hat Pech gehabt" Osnabrück


Jene Leser werden mehr, die kommentieren, eine klar „linke” Regierung von R2G in Wiesbaden wäre ihnen lieber als eine getarnt „linke” wie Groko oder Jamaika


Grüne wollen Maßnahme noch diskutieren – Sima "wild entschlossen" verpflichtenden Maulkorb durchzusetzen


Kreml-Sprecher Dmitri Peskow zeigt sich überzeugt, dass die russisch-amerikanischen Beziehungen während der bevorstehenden Wahlen in den USA geopfert werden, da dies in Amerika bereits ein Nationalvergnügen sei


Zwischen den Wahlen in Bayern und Hessen gibt es einen neuen Umfrage-Tiefpunkt für Union und SPD


Die linke Theorie stellte die Wirklichkeit infrage, wie Sprache, Wissenschaft und Gesellschaft sie erzeugen


Die Koalition will das Kooperationsverbot lockern, FDP und Grüne wollen es zu Fall bringen


Der linke Präsidentschaftskandidat Fernando Haddad belastet seinen Konkurrenten schwer